-
Montag · 11 | 12 | 2017
2 3 4 5 6 7 8
  
  » Zielvereinbarungen | Ortsrat Upstalsboom


Zielvereinbarung mit der SPD und der GFA-Vertreterin für den Ortsrat Upstalsboom

Kindertagesstätten
  • In unseren Ortsteilen wie in der gesamten Stadt sind die Krippen-, Kindergarten-,Hort- und Schulstandorte zu sichern und zu Ganztagseinrichtungen mit Kleingruppenangeboten auszubauen.
  • Die erreichten Verbesserungen für die Kindertagesstätten (mehr Personal etc.) sind zu erhalten und zu verbessern. Sollten durch den Rückgang der Anmeldungen in den KITAS Plätze freiwerden sind die Gruppengrößen zu reduzieren. Neben den Standorten Upstalsboom und Tiddeltopp in Extum ist auch die auf unsere Initiative fortgeführte altersübergreifende Kindertagesstätte „Villa Pipilotta“ in Kirchdorf zu erhalten.
  • Die Öffnungszeiten (auch in den Ferien) sind den Bedürfnissen der Eltern anzupassen.

Schulen
  • Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Grundschule Upstalsboom auch bei zurückgehenden Schülerzahlen ihre Zweizügigkeit behält. Auch hier sind wir für die Einrichtung kleiner Klassen sowie den Ausbau zur Ganztagsschule.
  • Die IGS Aurich-West (bzw. die neu entstehende IGS, deren Aufbau wir begleiten werden) sowie die Berufsschulen und die Förderschulen sind - wie auch die Grundschule – nach den Richtlinien der Inklusion auszubauen.

Verkehr / B 210n
  • Rad und Fußwege sind auszubauen und zu reparieren; Straßen und Wege instand zu setzen
    (z.B. Rahster Postweg, Hoher Weg).
  • Der Radweg zur GS Upstalsboom ist zu vollenden, das Radwegekonzept umzusetzen. Ein Rad- und Fußwanderweg an der Ehe ist ökologisch zu schottern.
  • Die Umstellung auf stromsparende und helle LED-Beleuchtung ist in allen Ortsteilen fortzusetzen.
  • In einer immer älter und ökologisch bewussteren Gesellschaft müssen Geschäfte der Nahversorgung zu Fuß und mit dem Fahrrad erreichbar sein. Auch die Haustürbelieferung unserer älteren Bevölkerung ist zu sichern und auszubauen. Daher setzen wir uns für deren Erhalt und den behutsamen Ausbau ein.
  • Der Anrufbus muss erhalten und endlich ausgebaut werden. Eine Ausweitung der Fahrzeiten sowie eine Imageverbesserung halten wir für sinnvoll und notwendig.
  • Auch eine Prüfung des Gesamtkonzepts inklusive einer möglichen Wieder-Einführung von Linienverkehr ist nicht auszuschließen.
  • Der Ortsrat hat sich in der vergangenen Ratsperiode intensiv durch Anhörungen, Bürgerbeteiligungen und eigenen Stellungnahmen gegen den Bau der Umgehungsstraße ausgesprochen. Wir wollen weiterhin eine Zerschneidung unserer Ortsteile, die Zerstörung der Natur sowie eine enorme Lärm- und Abgasbelästigung unserer Bürger durch die Autobahnanbindung sowie die Umgehungsstraße verhindern und werden daher alle rechtlich gebotenen Möglichkeiten unterstützen. Alternativen sind zu entwickeln und umzusetzen.

Baugebiete
  • Baugebiete müssen vorsichtig und nachhaltig entwickelt werden. Ein ausreichender Grünstreifen mit Rad- und Fußweg muss die Grünzonen zwischen unseren Ortsteilen erhalten (wie es im Flächennutzungsplan Am Timp auf unseren Antrag beschlossen wurde). Wallheckenlandschaften sind aufgrund ihrer Bedeutung für den Naturschutz und ihrer einzigartigen landestypischen Struktur möglichst zu erhalten.
  • Die Eigenentwicklung unserer Ortsteile ist durch Baumöglichkeiten (z.B. Lückenbebauung) zu sichern.
  • Etwa ein Drittel der Wohnungen in den Baugebieten muss für bezahlbaren Wohnungsbau reserviert bleiben – für Bürgerinnen und Bürger mit geringerem Einkommen, welche sich 900 Euro Kaltmiete für eine Dreizimmerwohnung (wie am Heiratsweg) nicht leisten können.
  • Neubaugebiete müssen so zugeschnitten werden, dass energetische Kriterien in den Bebauungsplänen berücksichtigt werden.
  • Zur Deckung des Wohnungsbedarfes ist der Bau von Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern notwendig, auch um eine Zersiedlung der Landschaft zu verhindern und Grünflächen zu erhalten. Mehrgeschossige Bauten dürfen aber nicht direkt an bestehende Bebauung anschließen.

Kultur/Tourismus
  • Ein behutsamer Ausbau der Naherholungs- und touristischen Stätten wie Upstalsboom und Kukelorum (wie im Orts- und Stadtrat beschlossen) ist umzusetzen.

Bürgerbeteiligung weiterhin stärken
  • Es ist guter Brauch, dass die Bürgerinnen und Bürger in unseren Ortsratssitzungen sowohl in der Bürgerfragestunde sowie auch bei Sitzungsunterbrechungen zu Worte kommen. Auch Anhörungen von Fachleuten und Initiativen (wie in der Vergangenheit zu den Themen B 210n, Baugebiete, Kläranlage etc.) werden wir dort weiterhin durchführen.

Migration
  • Menschen mit Migrationshintergrund dürfen nicht ausgegrenzt werden. Die erfolgreiche Arbeit der Kreisvolkshochschule und der Auricher Flüchtlingshilfe findet unsere Unterstützung. Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt und unseres Ortsteils müssen
  • im Rahmen der gesetzlichen Erfordernisse und Vorgaben - bei uns die Möglichkeit einer kulturellen und religiösen Ausübung erhalten. Daher unterstützen wir die Schaffung eines Gebetshauses und eines muslimischen Gräberfeldes in Aurich.

Fair Trade - City
  • Der OR Upstalsboom wird weiterhin darauf hinwirken, dass Geschäfte und Gaststätten, Bürger und Vereine im Bereich Upstalsboom sich an der Aktion „Aurich Fair Trade-City“ beteiligen. Unterstützung fängt im Kleinen an: So werden wir für die von uns verteilten Weihnachts- und Geburtstagspäsente fair gehandelte sowie regionale Produkte bevorzugen.

Klärwerk
  • Eine umweltgerechte und anwohnerfreundliche Arbeit des Klärwerks ist endlich umzusetzen.

Senioren- Jugend- und Vereinsbetreuung
  • Die engagierte Arbeit der Vereine auf dem Gebiet des Ortsrates gewährleistet eine umfangreiche soziale, sportliche und kulturelle Förderung. Die bewährte Senioren-, Jugend- und Vereinsbetreuung durch den Ortsrat soll fortgesetzt werden. Gleichzeitig ist zu prüfen, inwieweit der Ortsteil noch attraktiver für junge Menschen gemacht werden kann.

Wahl der Ortsbürgermeisterin / ihres Stellvertreters

Zur Ortsbürgermeisterin wurde Antje Harms, zu ihrem Stellvertreter Gunther Siebels-Michel vorgeschlagen.

 
 

 
Letzte Aktualisierung: Mai 2017
» Kontaktformular     » Impressum     » Datenschutz
Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Firefox, Opera, Google Chrome: STRG+D ]
© 2017 · steinweg.net